Das Wort

Das Wort ist eine Waffe

im verbalen „Krieg“,

der im Alltag geführt wird,

und wer glaubt – an den Sieg,

der ist schon verloren,

denn eins ist gewiss,

das in einem Krieg,

auch der Gewinner – ein Verlierer ist.

 

Joachim Romes
Köln, 2016